Header

SKIPPERAUSBILDUNG auf Elba, Italien 2017

Als Schiffsführer heisst es Verantwortung übernehmen, jederzeit umsichtig schalten und walten. Sehr viel kann von Ihrer Entscheidung abhängen.

Das einwöchige Skippertraining eignet sich bestens für Personen, die bereits etwas Erfahrung aus Hochseetörns mitbringen. Dies ist zwar nicht zwingend, kann aber von Vorteil sein. Während der ganzen Woche wohnen sowohl die Kursteilnehmer als auch der Kursleiter auf der Yacht. So bleibt viel Zeit, die diversen Themen intensiv zu behandeln.


Programm und Themen
  • speziell viele Hafenmanöver, auch unter erschwerten Bedingungen, Seitenwind, enge Verhältnisse, Aus- und Eindampfen, Anlegen ohne Motor, Ankern in Buchten und vor Küsten, Verkatten, Vermuren
  • Organisation der Yachtübernahme, Sicherheit an Bord, Unfallverhütung
  • Motor, Pumpen, Tanks, Herd, Kühlsysteme, Ruderanlage, Rigg
  • Navigation mit Radar und GPS, Nachteinfahrten in Häfen, Verhalten bei schwerem Wetter
  • Bordelektrik (Batterien, Generator, Windgenerator), Verkehrsrecht, Kollisions-Verhütungsregeln
  • Medizin (Notfälle an Bord), Psychologie (Führen der Mannschaft),
  • Chartern, Törnvorbereitung, persönliche Skipperausrüstung

Die Kurse werden auf einer modernen ca. 12 Meter Yacht durchgeführt.

 

 

Kursdaten 2017

09.09. – 16.09.2017
16.09. – 23.09.2017

 
Kosten

CHF 1’350.-
Bordkasse ca. € 300 pro W/P

Weitere Kursdaten auf Anfrage. Privatkurse für 1 bis 4 Personen sind jederzeit möglich.

 

KONTAKTFORMULAR